Vita

Was bisher geschah:

Unsere Chorgeschichte begann 1996 mit Andreas Düdder aus Hamm. Er gründete Mur is Doll und prägte mit seiner besonderen Freude an der Musik unseren Chor in neun spannenden und erfolgreichen Jahren als Chorleiter.

 

Anfang 2005 übernahm Darian Grewe die Chorleitung. Mit ihm wurde Mur is Doll sowohl 2005 als auch 2007 beim Sing- & Swing-Festival vom Sängerbund NRW als Leistungschor ausgezeichnet.

 

Im Spätsommer 2007 setzte Christoph Senftleben die Chorarbeit erfolgreich fort. Unter seiner Leitung präsentierte sich Mur is Doll 2011 erneut als Leistungschor beim Sing- & Swing-Festival International in Dortmund.

 

Vom Herbst 2013 bis Herbst 2014 gab Oksana Kilian im Chor den Ton an und übertrug ihre Leidenschaft für die Musik auf die Sängerinnen und Sänger von Mur is Doll.

 

Seit Anfang 2015 leitet Rafael D. Marihart aus Münster mit großem Erfolg den Chor. Durch seine motivierende Probengestaltung führt er die Sängerinnen und Sänger zu anspruchsvollen Liedinterpretationen. So konnte Mur is Doll bereits im September 2015 beim Sing- und Swing-Festival in Werl erstmals den Titel "Konzertchor" erringen.

 

Kreative Chorarbeit:

Mur is Doll führte seit 2009 Konzerte in Kooperation mit Künstlern anderer Genres durch. Ob Lyrik oder Märchen, Percussion, Theater oder Zaubershow, ein spannungsvoller Kontrast erzeugte Synergie-Effekte, die diese Konzerte zu etwas Besonderem für Publikum und Chor werden lassen.

 

Im Jahr 2018 konnte der Titel Konzertchor mit sehr gutem Ergebnis beim Sing- und Swingfestival in Dortmund verteidigt werden




Philosophie

Mur is Doll interpretiert vielfältige Musikstile – und dies mit großem Spaß.

 

An erster Stelle steht die Freude am gemeinsamen Singen. Notenkenntnisse sind vorteilhaft, jedoch nicht unbedingt erforderlich. Besonders interessierte Sängerinnen und Sänger können sich weiteres Fachwissen in Fortbildungen des Sängerkreises Hamm und der Landesmusikakademie Heek aneignen.

 

In den wöchentlichen Proben arbeiten wir intensiv an der Intonation, Rhythmik und Dynamik der verschiedenen Lieder. Für die Bühnen-Präsentation entwickeln und erproben wir gerne kleine choreografische Akzente.

 

Unser jährliches Probenwochenende nutzen wir zur Erweiterung des Repertoires und natürlich auch um unsere Chorgemeinschaft zu genießen.




Wettbewerbe

Konzertchor beim Sing- und Swing-Festival International, Dortmund 2018:

"...Die mehr als 40 Sängerinnen und Sänger haben sich damit ein anspruchsvolles Programm ausgesucht. Sie präsentierten es mit einer durchdachten Choreografie..." (Westfälischer Anzeiger vom 11.09.2018)

 

Konzertchor beim Sing- und Swing-Festival International, Werl 2015:

Als Konzertchor wurde der Jazzchor "Mur is Doll" ausgezeichnet. Damit errang das von Rafael D. Marihart geleitete Ensemble, … den zweithöchsten von drei möglichen Titeln, den das Ensemble nun für drei Jahre tragen darf.

(Westfälischer Anzeiger vom 15.9.2015)

 

Leistungschor beim Sing- und Swing-Festival International, Dortmund 2011:

„Mur is Doll“ überzeugte mit den Stücken “Every breath you take“ von The Police und “Ruby Baby“ von Jerry Leiber sowie „Engel“ von der Gruppe Rammstein in einer anspruchsvollen Chorversion.
(Westfälischer Anzeiger vom 27.9.2011)

 

„Leistungschor“ beim Sing- und Swing-Festival, Hamm 2007:

Beim Sing- und Swing-Festival im Kurhaus musste der Hammer Jazzchor schon um 10 Uhr als allererstes Ensemble auf die Bühne. … Trotzdem präsentierten seine Sängerinnen und Sänger ihre drei Stücke schwungvoll und gekonnt.
(Westfälischer Anzeiger vom 24.3.2007)

 

„Leistungschor“ beim Sing- und Swing-Festival, Werl 2005:

Bei Mur is Doll war der Jubel besonders groß, denn der Chor beteiligte sich zum allerersten Mal an einem landesweiten Wettbewerb und konnte die Jury auf Anhieb mit den Liedern „Ain`t misbehavin“, „Another Day in Paradise“, „Java Jive“ und „And so it goes“ überzeugen. Darian Grewe, seit Februar dieses Jahres neuer Chorleiter, war begeistert und mit Recht stolz. (Wochenblatt vom 29.6.2005)